Touristinformationen

Tourismusverein
Südliche Weinstrasse
Kurtalstraße 27
76887 Bad Bergzabern
Tel. 0 63 43 /98 96 60
Fax 0 63 43 /98 96 666
E-Mail: info@remove-this.bad-bergzaberner-land.de
Web: www.bad-bergzaberner-land.de

Nachrichten - Details

16.02. - 10.04.2018 Ausstellung „Zuversicht“ des Künstlers Rainer Magold

Die neue Ausstellung „Zuversicht“ des internationalen Künstlers Rainer Magold findet vom 16.02. bis zum 10.04. 2018 im Haus des Gastes in Bad Bergzabern zu den üblichen Öffnungszeiten statt.

Der international bekannte Maler Rainer Magold verbindet nicht nur Abstraktes und Figuratives, sondern auch Klassische Kunst und Moderne. Viele seiner Bilder sind in der Nähe sehr abstrakt und aus der Fernsicht fast realistisch figurativ. In Vielem greift er auf Kunst seines Vaters zurück, ein gelernter Kunstmaler an der Kunstakademie in München. In jungen Jahren besuchte Rainer Magold  Museen und Ausstellungen in London, Strasbourg, München, Venedig und Rom. Danach folgten Frankreich, Spanien, Marokko, Algerien, Tunesien  und Ägypten. Später arbeitete er in der Welt der Mode und Stoffe mit Designern wie zum Beispiel Umberto Ungaro und Luigi Colani zusammen und entwickelte unter anderem elegante Bettwäsche, extravagante Bademäntel und exklusive Badetücher für die Kaufhof AG in Köln, die deutsche Textilindustrie, Parfümerien und den OTTO-Versand in Hamburg. Dabei arbeitete er auch mit Designern in Dänemark und Schweden oder Holland zusammen. Er ließ  schon vor 35 Jahren in Israel und Brasilien arbeiten, in Italien bei Missoni bedrucken und in China, Jugoslawien oder der damaligen DDR konfektionieren. Bei seinen Reisen besuchte er internationale Künstler, Ausstellungen und Museen, bildete sich weiter, malte  für einen guten Zweck vor Ort.

Mit seinen Augen und Sinnen atmete er die Welt und lässt heute alle seine Eindrücke in seine Werke einfließen. Es gilt die eigenwillige Vielfalt der internationalen Kunst in aller Welt auf neue Weise zu entdecken: Farbspiele mit Holzkohle, Sägespänen oder Vulkanasche und aquarell-ähnlichen Wolken sowie leuchtendes Gelb oder fluoreszierenden Farben erinnern an Fresken oder Kunstwerken vor Ort. Stimmig fügen sich da seine oft pastelligen Hintergründe ein.

Seine Sonderrolle und künstlerische Potenz wird verstärkt und zugleich erschwert dadurch, dass in keine Schublade passt. Seine Bilder lassen sich weder in die Figuration noch in die Abstraktion einordnen, nicht in Ost oder West, nicht in Europa oder Amerika und ganz besonders in nicht eine globalisierte Welt. Er ist ein Gratwanderer zwischen den Polen, mit deutlicher und bewusst kommunizierter Erdung in dem, was seine Biographie an Sprüngen, Widersprüchen, aber auch Konstanten geprägt hat.

Die Namen der Werke sind Magold-typisch außergewöhnlich wie seine Kunstwerke. Leidenschaft und Kunst vermischen sich in seinen Bildern. In seiner Textur abgeleitet aus der „Tempera“-Technik der Fresken-Malerei präsentiert sich der Künstler Rainer Magold in manchen Werken in leidenschaftlichen „Rot“-Nuancen. Seine Bilder können den Betrachter in andere Welten entführen und so entstressen.  Seine Kunstwerke voller Höflichkeit und Respekt, bestärken den Betrachter und schenken ihm Selbstvertrauen. Sie sind jenseits vom Mittelmaß. Die archaischen Motive, von den Höhlenzeichnungen und den Urpigmenten bis hin zu den urbanen Spraywelten, haben ihn nie losgelassen. So skizziert er seine Bilder noch klassisch mit Holzkohle. Die Bilder sind tief in unserem Unterbewusstsein verwurzelt und führen uns in eine wohltuende Traumwelt.

Nach oben

Newsletter

Bleiben Sie informiert über aktuelle Events und Veranstaltungen hier in der Region mit unserem Newsletter. 

Zur Anmeldung

Aktuelles

Die neue Ausstellung „Zuversicht“ des internationalen Künstlers Rainer Magold findet vom 16.02. bis zum 10.04. 2018 im Haus des Gastes in Bad Bergzabern zu den üblichen Öffnungszeiten statt.

Weiterlesen

Diese asiatische Methode der Wohngestaltung geistert als "heilbringende" Lösung für alle möglichen Lebensbereiche in den letzten Jahren durch unzählige Ratgeber und (Innen-)Architekturkonzepte.

Weiterlesen

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Kursleiterin: Karin Schnaubelt-Seiter, Wechseljahre- und Ernährungsberaterin, Entspannungspädagogin

Veranstaltungsort: vhs Kursraum 2

Gebühr: 10 €

 

Weiterlesen