Touristinformationen

Tourismusverein
Südliche Weinstrasse
Kurtalstraße 27
76887 Bad Bergzabern
Tel. 0 63 43 /98 96 60
Fax 0 63 43 /98 96 666
E-Mail: info@remove-this.bad-bergzaberner-land.de
Web: www.bad-bergzaberner-land.de

Kurpark Bad Bergzabern

Der Besucher sollte sich genügend Zeit mitnehmen, um einen Rundgang durch den Kurpark in Bad Bergzabern zu machen. Er wird sofort feststellen, dass der große Park eine besondere Ruhe und Ausgeglichenheit in Form und Flächenzusammenstellung ausstrahlt. Er ist im Stile eines Landschaftsparkes mit großen Rasenflächen, eingebettet zwischen beide Hausberge Wonneberg und Liebfrauenberg, geplant und angelegt worden. Der Kurpark wurde durch den Stuttgarter Landschaftsarchitekt Otto Valentien geplant und im Jahre 1955 angelegt. Entscheidend war damals ein sehr aktiver Kurausschuss, dem Stadträte aller Fraktionen, Ärzteschaft, Presse und Verwaltung angehörte. Dieser legte 1953 dem Stadtrat in einer umfassenden Zusammenstellung seine Planung vor.Dazu gehörte unter anderem die Anlage eines Kurparkes, sowie die Beiziehung eines Landschaftsgärtners und eines Architekten zur Gesamtplanung .1954 wurde von dem Stadtrat Bad Bergzabern die erste Wassertrete im zukünftigen Kurgartengelände genehmigt.1955 legte Valentien seinen Planentwurf für den Kurpark vor. Die Finanzierung des Projektes wurde durch private Persönlichkeiten, die einer Wählergruppe von Bad Bergzabern  nahestanden, übernommen.1955 begann man mit der Verlegung des Sportplatzes an das Gelände am Klingweg, sowie dem Auffüllen des Kurparkgeländes mit 1500 Kubikmeter Erde.Es folgte die erste Einsaat und die Pflanzung des Baumbestandes . Die Kuranlagen sind sodann von dem damaligen Stadtgärtner mit seinen Mitarbeitern nach Baufertigung übernommen und durch ihre Pflege betreut worden.Die Stadtgärtner hatten auch tatkräftig beim Pflanzen der Bäume sowie der Einsaat mitgewirkt.

 

Es folgten weitere Projekte sowie Baumaßnahmen :

Die im Jahre 1954 beschlossene Wassertrete wurde hangseitig am Wonneberg gebaut .Diese verblieb dort bis zum Jahre 1999, bis eine neue Wassertrete bei den alten Tennisplätzen gebaut wurde.In der Planung hat man darauf geachtet, eine großzügige Wiesenfläche zum Tautreten mit zu integrieren. Bei der Einweihung wurde von Seiten des Landesverbandes des Kneippbundes Rheinland - Pfalz der Stadt ein großes Lob für die großzügige Gestaltung der Anlage ausgesprochen.Der Kurpark von Bad Bergzabern gehört durch seine wunderbare Lage zu einem Anziehungspunkt für viele Gäste und Einwohner der Stadt. Die angenehme abendliche  Sommerfrische ist ein weiterer Bestandteil seiner Qualitäten.Im Jahre 2001 wurde in Zusammenarbeit mit Studenten der Universität Kaiserslautern  mehrere Semesterentwürfe erarbeitet um ein Entwicklungskonzept für die weiteren Jahre festzulegen.
Hierbei wurde übereinstimmend festgestellt, dass der Kurpark in seiner Grundstruktur damals schon weit vorausschauend angelegt wurde.Er eignet sich auch weiterhin zur Erholung und könnte in den Randbereichen durch die zusätzliche Bereitstellung von Flächen erweitert werden.Durch die übergreifende Planungsausarbeitung ist auf der Oberen Rötzwiese ein Kräutergarten nach Taberneamontanus und Sebatian Kneipp sowie ein mediterraner Garten entstanden.Ebenso ist festgestellt worden, dass die in westlicher Richtung liegende Kurparkerweiterung mit Waldcharakter und dem Stauweiher eine Ideale Ergänzung zum intensiv genutzten Hauptteil der Kurparkflächen ist.
Der dazwischen liegende Park des Kurhotels Friedrichsruhe sollte mittelfristig als Bindeglied der Gesamtflächen eingebunden werden.Es ist aus gartenhistorischer Sicht richtig, wie es sich auch an der Planung des Landschaftsarchitekten Valentien gezeigt hat, die Gartenarchitektur als Zielrichtung in die Zukunft zu verlegen.Eine Parkanlage wächst in vielen Jahrzehnten zu einem organischen Ganzen zusammen, erst nach 30 - 50 Jahren lässt sich erkennen, was ein Gartenkünstler gewollt hat.

Nach oben

Aktuelles
Wandern in der Pfalz

Der Pfälzerwald und die sich anschließenden Vogesen liegen direkt vor Ihrer Haustür.

Eine wohltuende grüne Lunge ist dieses Biosphärenreservat, wie geschaffen für die erholsamste Fortbewegungsart: das Wandern. Gut markierte Wanderwege führen Sie zu den reizvollsten Aussichten und zu überraschend vielen Einkehrmöglichkeiten.

Weiterlesen
Wanderungen in Bad Bergzabern

Wandern Sie mit uns über den ersten Kneipp-Lehrpfad in Rheinland-Pfalz nach Badearzt Dr. Wieland Hassinger. Pfarrer Kneipp hat im 19. Jahrhundert die Naturheilkunde revolutioniert. 14:00 Uhr Treffpunkt Haus des Gastes Bad Bergzabern

Weiterlesen
Wanderungen in Bad Bergzabern

Der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Wir führen Sie durch Wald und Flur und zeigen Ihnen die herrlichen Kulturlandschaften des Bad Bergzaberner Landes (ca. 7 km) . Treffpunkt 14:00 Uhr Haus des Gastes Bad Bergzabern

Weiterlesen