Touristinformationen

Tourismusverein
Südliche Weinstrasse
Kurtalstraße 27
76887 Bad Bergzabern
Tel. 0 63 43 /98 96 60
Fax 0 63 43 /98 96 666
E-Mail: info@remove-this.bad-bergzaberner-land.de
Web: www.bad-bergzaberner-land.de

Nachrichten - Details

01.12. - 18.01.2018 Ausstellung von Rainer Magold

Ausstellung von Rainer Magold im Haus des Gastes, Bad Bergzabern

Das vielfältige Können von Rainer Magold wird durch diese weitere Ausstellung in seiner Heimatstadt unterstrichen Nur neue, noch nie gezeigte Werke in Aquarell, Acryl, Kohle, Lack, Schellack, Öl oder Pastell werden im Laufe der ganzen Ausstellung gezeigt. Circa DIN A4, DIN A3 und großformatige Bilder bereichern die einmalige Ausstellung.

 

Nach seinem Zusammenbruch 2015 im Zusammenhang mit einer Vernissage bei Dijon, war neben langer Bettlägerigkeit und Krankenhausaufenthalt, kein Tag ohne Skizzen. Magold lebte nach seinem Motto "Nulla Die sine Linea - Kein Tag ohne Linie!" 2016 erfolgte vermutlich wegen Farbvergiftung eine Gehirn-Op in Heidelberg. Rainer Magold begann in bisher von ihm nie gekannten Farben und Linien zu malen. Alle gezeigten Werke sind von 2017.

 

Machen Sie den Preis! So fordert der Künstler den Betrachter auf. Schicken Sie einfach eine mail mit Ihrem Angebot an: magold@remove-this.web.de. Rainer Magold wird mit jedem einen Termin vereinbaren und ein neues Werk zeigen.

 

Die Chance so zu einem echten modernen Kunstwerk zu kommen, gibt es noch bis zum 18.Januer 2018.

 

 

Alexandra & Rainer Magold

Lessingstr. 15

76887 Bad Bergzabern

Achtung Neue Telefonnummern:

Festnetz: 06343 989 7794

Smartphone: 0163 37 107 88

Mobiles: 0177 309 1566

0152 55 720 157

Nach oben

Newsletter

Bleiben Sie informiert über aktuelle Events und Veranstaltungen hier in der Region mit unserem Newsletter. 

Zur Anmeldung

Aktuelles

Ausstellung von Rainer Magold im Haus des Gastes, Bad Bergzabern

Weiterlesen

Das Bad Bergzaberner Land heißt Sie herzlich willkommen zu seinen Weihnachtsmärkten.

Weiterlesen

Das Bad Bergzaberner Land heißt Sie herzlich willkommen zu seinen Weihnachtsmärkten.

Weiterlesen